DNF auf eine andere Art….

Eigentlich läuft jetzt gerade die Siegerehrung bei der Ironman 70.3 EM in Wiesbaden. Trotzdem habe ich Zeit, diese Zeilen hier zu verfassen….also ist wohl irgendwas schief gelaufen, denn das Podest der AK25 musste das Ziel heißen.

Leider musste ich heute feststellen, dass so eine Lebensmittelvergiftung (mit welchen Keimen auch immer) nicht in 3 Tagen auskuriert werden kann. Da ich ziemlich heiß auf das Rennen in Wiesbaden war, habe ich die Situation wohl etwas ignorieren wollen, doch spätestens nach der letzten Nacht hätte ich ein „did not start“ in Betracht ziehen sollen…..naja, ich habe mich anderes entschieden und leider mit allerlei Krämpfen beim Schwimmen nur noch das Ende herbei gesehnt. Als ich das Ufer erreicht hatte und mein Rad da stehen sah, beschloss ich es doch noch mal zu probieren, doch nach 10KM war nichts mehr möglich. Ich bog nach Wiesbaden Stadtmitte ab und musste mein erstes richtiges DNF (did not finish) kassieren. Generalprobe für Las Vegas verpatzt!

Jetzt kuriere ich mich hoffentlich schnell komplett aus und am Di. in 3 Wochen startet schon der Flieger Richtung USA. Bis dahin gibt’s kein Fast Food mehr….und wenn man aus solchen Vorfällen etwas lernt, hat man doch auch irgendwie fast gewonnen;-)

Feuer frei

Matthias

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s