Willkommen in der Wüste

Nach zwei schönen Tagen in Los Angeles (an denen ich zum ersten Mal im Pazifik schwimmen konnte) sind wir heute nach Las Vegas gefahren. Unser Kia war jedenfalls bis zum letzten Platz gefüllt:

Auto

Klar weiß ich, dass es hier heiß ist, aber der Schock war schon groß, als ich unser gekühltes Auto verlassen habe. 41 Grad zeigte das Thermometer an. Ich weiß zwar noch nicht wie man hier einen Triathlon absolvieren will, aber ich habe ja noch 2 Tage um mich zu akklimatisieren. Eben habe ich dann nochmal kurz die Beine locker gefahren und einen netten Sonnenuntergang in der Wüste erlebt.

Foto

Morgen hole ich die Startunterlagen und erkunde die Radstrecke. Jetzt geht’s gleich erstmal ins Bett.

Morgen gibt es mehr aus Las Vegas!

Vielen Dank an die NNP für den tollen Vorbericht:

http://www.nnp.de/sport/limburg-lahn/Spezialisten-fordern-Knossalla;art681,619919

 

Guten Morgen nach Deutschland.

Matthias

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s