Vorbericht Aartal Zeitfahren

Leider sieht es so aus, als ob die Wetter-Götter es nicht so gut mit uns Triathleten meinen, jedenfalls nicht mit denen, die sich am Sonntag Vormittag dem jährlichen Knaller im Aartal stellen werden…..40km Einzelzeitfahren! Es werden so viele Starter sein wie noch nie!

Regen ist gemeldet, dazu Windstärke 5 mit vielen Böhen. Leider sind das keine guten Vorzeichen um einen neuen Streckenrekord aufzustellen, aber darauf habe ich es abgesehen. Jedes Jahr versuche ich meine Zeit zu verbessern, so auch in diesem Jahr. In den letzten vier Jahren hat das auch immer geklappt…..Leider sind die Vorzeichen dafür so mies wie noch nie, aber das macht es ja gerade interessant. Warum bin ich immer so heiß auf das Zeitfahren? Ganz einfach: Die Motivation und das Selbstvertrauen das man daraus schöpfen kann, begleiten einen durch die ganze Saison. Bin ich stark auf dem Bike? Sind die anderen nicht viel besser? Alles Fragen, die jeder ambitionierte Triathlet sich ab und zu selber stellt. Eine sub 52:33min würde mir diese Frage für 2014 beantworten und mir nochmal einen ordentlichen Schub für die deutschen Duathlon Meisterschaften am 18. Mai geben. Also hope for the best 😉

Am Material wir es jedenfalls nicht scheitern, denn meine Maschine ist sowas von bereit und dafür danke ich Mo von Custom Cycling !!!

Kenner der Szene werden auch die Neuheiten an meinem Bike erkennen;-)

Bike TM01 2014

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s