Ironman 70.3 Rügen Pre-Race

Seit gestern befinden sich Rapha, seine Familie, mein Bruder Andy und ich uns auf der schönen Ostsee-Insel Rügen. Am Sonntag steht hier der erste Ironman 70.3 Rügen an. Alles ist wirklich schön. Das Eventgelände befindet sich auf dem tollen Sandstrand, die Fußgängerzone ist schön gestaltet und der frische Fisch schmeckt ausgesprochen lecker!
Die Radstrecke ist mit ca 800 Höhenmetern nicht so flach wie angenommen und vom Veranstalter kommuniziert, sollte mir aber liegen. Lediglich zwei fiese Kopfsteinpflaster-Passagen werden mein Material prüfen;-)

Was allerdings gnadenlos hier ist, ist der Wind und damit auch der Wellengang. Heute waren sie zwischen 1,5 und 2m hoch. Selbst Faris hatte große Schwierigkeiten überhaupt raus zu schwimmen. Der Schiffverkehr an der Küste wurde eingestellt;-)

Wir haben uns trotzdem mal in die Wellen gewagt……allerdings hat mir mein Surf-Urlaub damals in Los Angeles mehr geholfen als das Schwimmtraining der letzten Jahre;-))

IMG_0219.JPG

So ist es lebensgefährlich und die breite Masse kann hier niemals 1,9km schwimmen. 200m strengen an wie 2km !

Es wird viel gemunkelt was nun passieren wird…..verkürztes Schwimmen, Duathlon, Bike & Run oder doch alles voll? Gestern Abend hätte man sicher schwimmen können…..
Morgen erfahren wir beim Pro Race Briefing mehr!
Ich halte euch Up to Date 😉

Grüße aus Binz

Matthias

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s