What’s next?

Ich hoffe ihr seid auch alle gut ins neue Jahr gestartet?! Bei uns verlief der Jahreswechsel recht ruhig, aber sehr gemütlich und von hoher kulinarischer Qualität;-) Das Jahr 2014 ist nun Geschichte und das gibt mir die Gelegenheit mal kurz zusammen zu fassen, was ich so trainiert habe.

Rad: 12400km

Lauf: 1944km

Swim: 300km

Dazu kommen noch ca 100h Athletik & Stretching.

Auch in diesem Jahr waren es nicht die Umfänge, die ich mir zu Beginn vorgestellt habe, allerdings hatte ich zu Jahresbeginn mit einer hartnäckigen Achillessehnenentzündung zu kämpfen. Im April kam dann die Schulter-OP dazu und so ging Monate lang nichts im Wasser. Mit meinem Training ab August bin ich aber sehr zufrieden.

Zu meinen Wettkampfergebnissen kann ich nur sagen……absoluter Wahnsinn, das hätte ich vor einem Jahr um diese Zeit niemals für möglich gehalten. So darf es bitte weitergehen;-)

 

Aber nun genug zum alten Jahr. Zeit nach vorne zu blicken;-) Was steht also als nächstes an?

Morgen fliege ich mit Mitchel & Rapha für 14 Tage ins Trainingslager nach Gran Canaria. Endlich wieder Sonne und warme Temperaturen. Wenn das gut läuft bin ich trotz der natürlich fehlenden Radkilometer zuversichtlich was mein neuestes Projekt angeht:

i-home-video-and-images

iron-man-70.3-philippines-globe

 

Am 27. Februar werde ich bei der ersten Challenge Dubai  an den Start gehen und mich mit der absoluten Weltelite messen, denn das Rennen bildet den Auftakt der Triple Crown, einer Serienwertung aus 3 Rennen, deren Sieger am Ende zusätzlich 1 Millionen Dollar erhält. Das dürfte einige gewisse Athleten anlocken;-)

Nach dem Warm-Up in Dubai geht es dann am 28.2 direkt weiter auf die Philippinen um 9 Tage später beim Ironman 70.3 Philippines (hoffentlich) wertvolle Punkte für die Ironman 70.3 WM-Qualifikation zu sammeln. Aktuell liege ich im WM Ranking auf Platz 60, muss aber unter die ersten 40 Männer der Welt kommen, um mich für die WM der Profis zu qualifizieren. Dafür bieten sich verschiedene Rennen bis zum 5. Juli 2015 an.

Es bleibt also äußerst spannende in den kommenden Wochen. Ich halte euch von nun an hier wieder regelmäßig auf dem Laufenden…..los geht’s ab morgen…..dann in der Sonne;-)

Alles Gute für 2015,

Matthias

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s