Harter Tag

Puh, eigentlich standen heute nur 2 Einheiten auf meinem selbst gemachten Trainingsplan und eine davon war lediglich ein 60min Swim, also wieso bitte schreibe ich hier von einem harten Tag??

Der Tag war deshalb so hart, weil ich zum zweiten Mal (nach Januar) die Tour durch das Tal der Männertränen (ja, wir so genannt;-)) gewählt habe. 5 Stunden im Sattel mit 3400 Höhenmetern bei 30 Grad haben es wirklich in sich…..allerdings ist der Ausblick um so schöner:

Im Hintergrund: der Teide auf Teneriffa   

   

Es ist auch sehenswert wenn man über den Wolken fährt, die sich am höchsten Berg Gran Canarias stauen. Daher hat der Süden immer so grandioses Wetter und man sieht dort kaum mal eine Wolke.

Morgen gibt es 3 Speed-Session. Früh ein Koppeltraining mit richtig Tempo, dann einen Swim und am Abend noch eine harte Ausfahrt mit dem Rad. Gut, dass das Essen wieder lecker war und ich Unmengen gegessen habe;-)

Gute Nacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s