Was für ein Tag….

Hui, heute stand der härteste Trainingstag des Camps auf dem Programm. Bereits um 9:00 saßen wir im Sattel und mit knapp 292 Watt im Durchschnitt kamen wir dann viele Stunden später wieder in unserem Häuschen an:

IMG_0008


IMG_0009

 

Dann wurden direkt die Laufschuhe geschnürt und ein netter 23km Koppellauf mit 4x5km gesteigert stand auf meinem Trainingsplan (4:40, 4:20, 4:00, und dann 3:50-3:25). Zum Glück haben uns Biene und unser genialer Physio Marcus auf Rädern begleitet und so waren die 30 Grad auch kein Problem. Always hydrated lief es wirklich prima!

Am Abend dann noch 2km locker schwimmen und schon war auch dieser Tag abgehakt. Wobei wir noch eine unvorstellbare Teigmenge aus 24 Eiern und knapp 3kg Mehl zu köstlichem Kaiserschmarn verarbeitet haben. Leicht überschätzt haben wir uns allerdings bei der Menge….morgen früh gibt’s Pfannkuchen, oder anders ausgedrückt: Kaiserschmarn am Stück;-))

Gute Nacht und bis morgen!

Matthias

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s