In eigener Sache….

Tag 4 des zweiten Belastungsblocks:

Normalerweise absolviere ich immer nur drei Belastungstage, doch damit ich morgen frei habe, musste ein vierter Tag dazu;-)

Also auf ins Becken, 4,5km Schwimmen, dann für 1h aufs Rad und 8km laufen. Danach ging es am Nachmittag wieder ins Becken. Da habe ich dann auch die Belastung der Vortage gut gemerkt. Zum Glück ist morgen frei;-)

Gerne möchte ich euch jetzt noch auf die neue Homepage meiner Freundin Susanne aufmerksam machen. Gerade im Sport sollten wir mentales Training in Anspruch nehmen, denn wer glaubt, nur durch Schwimmen, Radeln und Laufen seine Bestleistung erbringen zu können, der liegt ganz gewaltig daneben;-)

Schaut euch einfach an was ihr Leistungsspektrum umfasst:

www.susannemohr.de

Bildschirmfoto 2016-02-11 um 22.47.48

Ein Kommentar zu “In eigener Sache….

  1. Hut ab vor soviel Disziplin!
    Mir reicht schon das Nüchtern-Joggen vom Bohemia am Strand entlang zum Faro und zurück.
    Vielleicht beim nächsten Mal mit dem Rad auf die Insel (aber ohne die 18%).
    Viel Erfolg für die Saison und beim nächsten Trainingscamp auf Mallorca.
    Und nun ab in den Pool und danach Meer ..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s