Mein Highlight der ersten Saison-Hälfte!

Die Form kommt langsam und aufgrund der neu ernannten WM der Challenge-Rennserie, werde ich meine Wettkampfplanung für die erste Saisonhälfte umstellen. Die geplanten Rennen beim Ironman 70.3 St. Pölten sowie der Ironman Austria Ende Juni werden gestrichen. Dafür trainiere ich durch und fange direkt nach dem 70.3 Aix am Sonntag mit einem 5-wöchigen Trainingsblock inkl. Trainingslager auf Mallorca an. Das Highlight meiner ersten Saisonhälfte wird dann die Challenge Dänemark in Billund über die Langdistanz (3,8km Swim-180m Rad-42km Run) am 12. Juni werden. Ein Platz unter den ersten 5 sichert dabei die direkte Quali für die erstmals ausgetragene Challenge WM am 3.6.2017 im slowakischen Samorin.

Toll finde ich, dass die Challenge Serie den ersten 5 Pro’s der Ironman WM auf Hawaii, der 70.3 WM sowie den ersten 5 der Olympischen Spiele und der ITU WM ebenso die direkte Quali ermöglicht, wie den ersten 5 eines Challenge Rennens.

 

Das Ziel steht also fest: Ein Platz unter den ersten 5 der Challenge Dänemark (und dann noch sub 8:30h wenn es die Witterungsbedingungen zulassen……das wäre ich Österreich sicher etwas leichter, aber man wächst bekanntlich mit seinen Aufgaben ;-))

151015_Challenge-Denmark-800x445

 

Jetzt wird aber erstmal die Form am Sonntag in der Provence getestet;-)

Nicht vergessen, morgen kommen noch sportliche News, die ich auch hier posten werde…..uhhhh, was für ein Spannungsbogen sich hier seit Tagen aufbaut ;-))

Euch allen ein schönes Wochenende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s