Road to Challenge Fredericia

In den letzten Tagen war es hier auf meinem Blog etwas ruhiger, was sich jetzt aber natürlich ändern wird, denn die (Half) Challenge Fredericia in Dänemark steht auf dem Programm. Am kommenden Samstag um 15:00 (ja, richtig gelesen, 15:00!!) ist es soweit. Da es mein erster Renneinsatz nach der Langdistanz vor 7 Wochen ist, bin ich nicht ganz sicher, wofür die Form so reicht. Alle Trainingsergebnisse über kürzere Distanzen lassen aber auf eine gute Form schließen;-) Am letzten Samstag haben Susanne und ich nochmal ein Open-Water Schwimmen über 4,6km durch den Starnberger See absolviert und so konnte ich zumindest meine Schwimmform überprüfen. Es hat sich wieder etwas getan, auch wenn die Schritte natürlich im Sekundentakt gemacht werden.

Das Starterfeld ist mit u.a. Per Bittner, Markus Fachbach, Chris Fischer, Evert Scheltinga, Massimo Cigana, dem Norweger Olsen sowie weiteren starken Dänen gut besetzt. Ich bin gespannt, wen der Jungs ich ärgern kann;-)

Zumindest hoffe ich am Samstag schneller voran zu kommen, als es aktuell auf dem Weg nach Fredericia der Fall ist:

unnamed

 

Der Kurs verläuft durch ein enges Kanalsystem welches von der Ostsee gespeist wird. Die flache aber windanfällige Radstrecke sollte mir entgegen kommen. Sie führt entlang des Festlands über eine Brücke auf eine Insel und zurück. Wenn ich es schaffe, werde ich sie heute noch abfahren.

Mein Bruder Thomas, Micha und ich sind dann ab heute in Fredericia und am Freitag stoßen mit Rapha, Marc O und Johannes K, drei Mitglieder bzw. Anhänger von TAC dazu, die als Staffel die Qualifikation für die Challenge WM 2017 anstreben.

Ich melde mich aus Dänemark wieder……

Matthias

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s