Back again…

Seit fast 3 Wochen habe ich hier kein Update mehr von mir gepostet. Leider hat das einen Grund und in meinem Fall keinen so besonders guten…

Nach dem gelungenen Trainingslager in den Vogesen fühlte ich mich auf einmal extrem schlapp und hatte ordentliche Schmerzen im Kiefer und Gesicht. Ich vermutete einen Virus doch leider verblieben alle Bluttests und HNO-Arzt Besuche negativ. An Training war überhaupt nicht zu denken….vielmehr freundete ich mich mit unserer Couch an….schließlich wird diese von mir doch öfters sträflich vernachlässigt;-)

Mittlerweile fühle ich mich aber wieder recht gut und die Wurzel allen Übels scheint wohl wirklich eine Wurzel im Kiefer zu sein;-) Das Problem an der Sache ist nur, dass ich praktisch zwei Wochen kaum bis gar nicht trainieren konnte und kommenden Sonntag steht mit der Challenge Finnland die nächste MD an. Absagen? Oder doch hinfahren?

Gerade sitze ich am Flughafen in Frankfurt und natürlich habe ich mich dafür entschieden hin zu fliegen. Zu meiner aktuellen Form kann ich leider nichts sagen, da alle meine „Test-Workouts“ ausfallen mussten. Ich kann mich nicht erinnern wann ich zum letzten Mal so unsicher bzgl. meiner Form an einer Startlinie gestanden habe, aber da genau ist ja auch eine große Chance. Ich bin einfach gespannt wofür es am Sonntag reicht. Vielleicht sitze ich bei KM70 an einer Bushaltestelle und mache Pause (schon geschehen bei KM15, 2015 in Malaysia;-)) oder ich mache ein gutes Rennen bis zum Ende weil ich bis vor 3 Wochen in einer super Form war. Diese Ungewissheit ist genau das, was mich an dem Test in Finnland reizt. Das Starterfeld war am Anfang recht klein und auch nicht besonders stark, das hat sich aber nach Veröffentlichung der Startliste schnell geändert, so dass ich einen echten Prüfstand habe, wo ich aktuell stehe. Ihr seht, auch wenn man den Sport mittlerweile schon recht lange betreibt, gibt es immer wieder neue Sachen zu erleben und so bin ich auf mein kleines Abenteuer in Finnland gespannt.

Bis bald,

Matthias

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s