Block 1: done

Die ersten vier Trainingstage des Camps sind geschafft! Den Abschluss des ersten Blocks bildete gestern eine 5,5h Radausfahrt einmal quer durch das Tramuntana-Gebirge. Davor sind wir noch 4,5km geschwommen. Mit Gregor „Schlagges“ Schreiner (PB 17:08 über 1500m Kraul) und Gregor „Greg“ Buchholz (keine Worte nötig) haben wir „Frodeno-Speed“ auf der Bahn und da macht das Schwimmen natürlich doppelt Spaß….auch wenn man das ein oder andere Mal überrundet wird;-) Heute haben wir uns also den ersten Ruhetag verdient und da darf natürlich Athletiktraining und Yoga nicht fehlen;-)

…und den einen oder anderen Cortado hat man sich natürlich auch verdient;-)

Morgen geht es gut gelaunt und voller Tatendrang in Block 2. Dieser startet morgen mit knapp 6,5 Trainingsstunden….zum Glück bleibt das Wetter so toll!

Frohe Ostern!

Matthias

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s