Raceday…Ostseeman!

Morgen früh um 07:00 erfolgt der Startschuss in der Ostsee. Ich bin gut vorbereitet und hoffe auf mechanisches Glück um ohne Defekt über die unebenen 180km zu kommen. The good news: Schwimmen im Neo….the bad news: Überall Quallen…;-)

Es soll zum Glück wohl etwas kühler morgen werden, so dass ich hoffentlich eine Attacke starten kann um meine Startnummer 4 am Ende auch zu schlagen;-) #alwaysbeatyournumber

Die Laufstrecke ist ähnlich hügelig wie die Radstrecke. Ich habe mir beide Strecken leichter vorgestellt, aber bekanntlich spielt mir ja alles in die Karten, was das Schwimmen zeitlich prozentual etwas abwertet, daher will ich mich mal nicht beschweren. Nur neue Bestzeiten darf man hier absolut nicht erwarten. Daher liegt der Streckenrekord auch nur bei 8:24h.

Einen (keine Ahnung wie guten) Live-Stream sowie Ticker gibt es angeblich auf www.ostseeman.de sowie bei www.tri2b.com

Rock ’n Roll

P.S. Unser TAC Athlet und mein Trainingsbuddy Gregor Buchholz (ganz rechts) hat heute mit einer 8:13h und Platz 7 beim Ironman Tallinn vorgelegt! #proudcoach

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s